Schlagwörter

,

Diese tolle Challenge habe ich heute morgen gefunden und laut JUCHE!!! geschrien. Ich liebe die Gilmore Girls und da ist es keine Frage: Bei dieser tollen Challenge von Pia bin selbstverständlich dabei.

Bild

Also Schritt eins: Erst einmal schauen, was ich bereits abhaken kann. Ich hatte vorausgesagt, dass ich vermutlich nicht einmal hinter 10 Prozent der 330-Titel-Langen-Liste einen Haken machen kann. Aber: Überraschung! 38 Bücher darf ich bereits abhaken – ein großer Dank gebührt dafür meinen Englisch- und Französischdozenten an der Uni! Merci!

Also dann mal rein ins weitere Vergnügen. Einige der Titel stehen schon lange im Regal bzw. liegen auf meinem SUB. Da kann ich also dann gleich zwei Dinge miteinander verbinden. Mal sehen, wie lange es dauert, an einer solch umfangreichen Challenge teilzunehmen. Zum Glück habe ich vor, noch viele Jahrzehnte zu lesen. Ich habe also Zeit.

Hier die Titel, die ich bereits abhaken darf:

Balzac und die kleine chinesische Schneiderin – Dai Sijie
Betty und ihre Schwestern – Louisa May Alcott
Das andere Geschlecht: Sitte und Sexus der Frau – Simone De Beauvoir
Das Bildnis des Dorian Gray – Oscar Wilde
Das Geisterhaus – Isabel Allende
Das Tagebuch der Anne Frank
Der Glöckner von Notre Dame – Victor Hugo
Der Herr der Ringe. Die Rückkehr des Königs – J.R.R. Tolkien
Der Herr der Ringe: Die Gefährten – J.R.R. Tolkien
Der Name der Rose – Umberto Eco
Der Schatten des Windes – Carlos Ruiz Zafon
Die Bienenhüterin – Sue Monk Kidd
Drachenläufer – Khaled Hosseini
Eine Weihnachtsgeschichte – Charles Dickens
Ethan Frome – Edith Wharton (nicht übersetzt)
Fortunas Tochter – Isabel Allende
Frankenstein – Mary Shelley
Große Erwartungen – Charles Dickens
Hamlet – William Shakespeare
Harry Potter und der Feuerkelch – J.K. Rowling
Harry Potter und der Stein der Weisen – J.K. Rowling
Herz der Finsternis – Joseph Conrad
Hexenjagd – Arthur Miller
High Fidelity – Nick Hornby
Macbeth – William Shakespeare
Madame Bovary: Sitten der Provinz – Gustave Flaubert
Middlesex – Jeffrey Eugenides
Othello – William Shakespeare
Rapunzel – Die Gebrüder Grimm
Romeo und Julia – William Shakespeare
Sakrileg – Dan Brown
Schneeweißchen und Rosenrot – Gebrüder Grimm
Siddharta – Hermann Hesse
Stolz und Vorurteil – Jane Austen
Tod eines Handlungsreisenden – Arthur Miller
Verstand und Gefühl – Jane Austen
Vom Winde verweht – Margaret Mitchell
Warten auf Godot – Samuel Beckett

Advertisements