Schlagwörter

, ,

Bild

Meine liebe Kollegin G. hat sich wieder einmal als der absolute Goldschatz erwiesen. Vor einigen Wochen brachte sie mir erst den Roman Sternschnuppensommer von Christine Vogeley zum Lesen mit und mich dann anschließend mit der Autorin selbst zusammen. Das Ergebnis: Heute durfte ich auf der Post ein kleines Päckchen abholen. Darin: Ein unredigiertes Fahnenexemplar von Christines neuem Buch Die Liebe zu so ziemlich allem.

Ich freue mich schon riesig darauf, es zu lesen und euch dann später zu erzählen, worum es geht und ob es mich genau so berührt und unterhalten hat wie einst Sternschnuppensommer.

Vielen lieben Dank an Droemer Knaur, Christine und natürlich die weltbeste Kollegin G.!

Advertisements